You are currently viewing Gehen oder bleiben? – 10 Anzeichen, dass es Zeit ist zu gehen

Gehen oder bleiben? – 10 Anzeichen, dass es Zeit ist zu gehen

Gehen oder bleiben? – 10 Anzeichen, dass es Zeit ist zu gehen

Du zweifelst an der Zukunft deiner Beziehung, wirst nicht gut behandelt und fühlst dich nicht erfüllt? Konstruktive Kommunikation ist nicht möglich und deine Versuche, Änderung herbei zu führen scheitern immer wieder? Egal, wie sehr du dich anstrengst, nach jedem Schritt nach vorn geht es zwei zurück und du leidest mehr und mehr? Gleichzeitig hast du Angst die falsche Entscheidung zu treffen, wenn du jetzt gehst? Schließlich gibt es auch die schönen Erinnerungen und du hast schon viel in die Beziehung investiert. Bei beiden Optionen scheinst du zu verlieren: so wie jetzt kann es nicht weitergehen, aber wenn du dich trennst, hast du Angst allein zu bleiben oder einen Fehler zu machen? 

Die Entscheidung „gehen oder bleiben“ ist niemals leicht und darf ganz bewusst getroffen werden. Es ist normal, tausend unterschiedliche Gedanken zu haben. Dennoch ist es sehr belastend, besonders wenn dieser Zustand schon länger anhält. Manchmal halten wir zu lange an Hoffnungen und Erwartungen fest, auch wenn die Realität längst eine andere Sprache spricht. Denn es kann es echt schwer zu erkennen sein, wann eine Beziehung nicht mehr gesund für dich ist, wenn du mittendrin steckst. 

Es gibt aber bestimmte Anzeichen, die deutlich zeigen, dass es an der Zeit ist, sich aus dieser Beziehung zu lösen und weiterzugehen.

Diese Checkliste soll dir helfen, Klarheit zu gewinnen und eine gute Entscheidung für dich und deine Zukunft zu treffen.

Gehen oder bleiben - Beziehungscheckliste

Auch wenn die Liste stark vereinfacht ist und nicht dogmatisch anzuwenden, kann sie dir hoffentlich helfen, besser einzuschätzen, welches Verhalten du nicht als „normal“ akzeptieren solltest. Alle Punkte kennzeichnen echte Dealbreaker einer Beziehung und müssten, wenn überhaupt lösbar, sehr ernsthaft angegangen werden, bevor eine gesunde Beziehung zustande kommen kann.

1. Körperliche und psychische Gewalt

Bei körperlicher Gewalt in der Beziehung brauchst du nicht mehr weiterlesen. Das ist immer(!) ein Zeichen, die Beziehung sofort zu beenden und/oder dir Unterstützung zu holen. Psychische und verbale Gewalt hingegen sind oft subtiler und du erkennst sie vielleicht gar nicht als solche.

Beispiel: Du äußerst eine Bitte oder sprichst auf ruhige Art ein kritisches Thema an und wirst sofort als überempfindlich oder zu fordernd bezeichnet.

Mehr Beispiele findest du auch in meinem Blogartikel „Toxische Verhaltensweisen in der Beziehung„.

2. Die Beziehung beeinflusst dein restliches Leben negativ

Wenn du dich bei der Arbeit nicht mehr richtig konzentrieren kannst, zu müde für anderweitig soziale Kontakte geworden bist oder du dauerhaft gereizt und schlecht gelaunt bist, schadet dir die Beziehung in der jetzigen Form definitiv und du solltest dich schützen. 

Beispiel: Du sagst eine Verabredung mit Freunden ab, weil ihr mal wieder Streit habt.

3. Grenzen werden ignoriert

Das kontinuierliche Verletzen von Gefühlen und Grenzen ohne Rücksichtnahme auf den Partner ist ein absolutes No-Go.

Beispiel: Dein Partner schreit dich an, ignoriert ein Nein oder findet das lustig.

4. Achterbahn – ständiger Wechsel zwischen heiß und kalt

Ihr seid abwechselnd auf Wolke 7 oder tief im Drama, aber selten dazwischen? Ständige Unsicherheit ist ein klares Zeichen für eine äußerst ungesunde Beziehungsdynamik und erzeugt emotionale Abhängigkeit.

Beispiel: Ihr habt euch schon mehrfach getrennt und kommt immer wieder zusammen, ohne das Grundproblem je gelöst zu haben.

5. Abwertung deiner Person

Häufige Sticheleien bezogen auf dein Aussehen, deine Bildung oder einfach deine Art zu sein, sind ein wichtiger Grund, auf Abstand zu gehen, bevor dein Selbstwert ganz im Keller ist.

Beispiel: Dein Partner äußert sich abfällig über deinen Job, den du liebst.

Raus aus Drama-Beziehungen

Mehr Verständnis für dich und deine aktuelle Situation

6. Unehrlichkeit und Untreue

Du wirst belogen, er verheimlicht Dinge oder hält wichtige Informationen vor dir zurück. Dazu gehört auch, wenn die Beziehung geheim ist, also andere nichts davon erfahren dürfen.

Beispiel: Dein Partner sagt dir nicht, dass er sich mit seiner Ex getroffen hat, da er weiß, dass es dich verletzen würde.

7. Mangelndes Engagement

Dein Partner zeigt kein Interesse, Zeit oder Mühe in die Beziehung zu investieren, er ist desinteressiert oder gleichgültig.

Beispiel: Immer musst du Aktivitäten planen oder Fahrten zu ihm auf dich nehmen.

8. Fehlende körperliche und emotionale Nähe

Wenn du emotionalen Beistand brauchst, ist dein Partner nicht da. Er zeigt kein Mitgefühl oder Empathie für deine Probleme oder Schwierigkeiten. Es fehlt auch an Zärtlichkeiten und Berührungen.

Beispiel: Du bist gestresst und bittest um eine Umarmung, aber dein Partner reagiert genervt und sagt dir, dass du dich zusammenreißen sollst.

9. Unterschiedliche Lebensvorstellungen

Ihr habt unterschiedliche Werte, Vorstellungen oder Ziele im Leben, die sich nicht miteinander vereinbaren lassen. 

Beispiel: Du willst gemeinsam wohnen, dein Partner will dich nur einmal pro Woche sehen und getrennt wohnen.

10. Du weißt es

Tief in dir drin fühlst du genau, dass diese Beziehung für dich nicht mehr gut und richtig ist. Wenn das so ist, dann trau diesem Gefühl, auch wenn die Angststimme (noch) lauter ist. 

Beispiel: Du wagst die Trennung nicht, aus Angst vor der Einsamkeit oder wegen vermeintlicher Verpflichtung.

Gehen oder bleiben? – je mehr Punkte du in deiner Beziehung wieder findest, umso weniger solltest du dich weiter fragen und stattdessen eine Entscheidung treffen. Bleibe nicht bei jemandem, der dich nicht schätzt. Was du verdienst, ist eine Beziehung mit Respekt, Verbundenheit und Nähe. Statt ihm die 267. Chance zu geben, gib dir eine: auf einen Neustart und eine Zukunft mit mehr Liebe. Gerne unterstütze ich dich im Coaching auch auf deinem Weg.

Alles Liebe

Joleen

Ermutigung in dein Mailpostfach

Hole dir meinen Newsletter und mach den ersten Schritt, um deine Zukunft mit mehr Liebe zu gestalten!

Joleen Böhmert

Trennungs- und Beziehungscoach für Frauen

Du erhältst Zugang zum Mini-Audio-Kurs „Raus aus Drama-Beziehungen“ und alle 2 Wochen eine Mail von mir mit Impulsen für deine persönliche Entwicklung und deinen Neustart in ein Leben mit mehr Liebe. Außerdem profitierst du von speziellen Angeboten, die es exklusiv nur für Abonnentinnen gibt.

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Mini-Kurs & Newsletter

Deine Einwilligung zur Anmeldung kannst du jederzeit durch den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters oder per Nachricht an joleen@endlichderrichtige.de widerrufen. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der E-Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens werden über den Anbieter Brevo verarbeitet. Alle Informationen dazu stehen in meiner Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar